Das Hotelangebot in Las Vegas ist vielfältig. Es gibt alles – von den einfachen Unterkünften für die ultimativen Sparer bis hin zu den Luxus-Suiten in den Fünf-Sterne-Hotels für die High-Roller. Und das Gute daran ist, dass niemand von einem Las-Vegas-Besuch abgeneigt sein muss, nur weil er sich nicht unbedingt in Unkosten stürzen will, um sich eine Zeit lang in einer paradiesischen, glamourösen Umgebung aufzuhalten. Wer ein wenig recherchiert, findet auch in relativ zentraler Lage jede Menge günstige Unterkünfte.

Das Oyo-Hotel & Casino befindet sich beispielsweise keine 500 Meter östlich des Las Vegas Boulevard in der 115 East Tropicana Ave. Das Oyo ist Teil einer internationalen indischen Hotelkette. Zu den allgemeinen Highlights gehören der Außenpool und das Fitnesscenter. Nach dem Betreten des Hotel-Casinos wird man sofort von den frischen Düften aus der Küche des HootersRestaurants begrüßt – den Gerüchen saftiger Burger und Chickenwings kann sich niemand verwehren. Alternativ gibt es auf der gegenüberliegenden Seite weitere Verlockungen der amerikanischen Küche wie Steaks, Fries und Milchshakes. Dort können Gäste sich unter anderem das angeblich beste Frühstück der Stadt genehmigen. Für gewöhnlich sind die Restaurants rund um die Uhr geöffnet.

Nur wenige Meter weiter befindet sich das hauseigene Casino. Die gemütliche Spiellounge verfügt über zahlreiche moderne Video-Spiele mit komfortablen Sitzgelegenheiten. Zudem gibt es insgesamt vier Bars mit Lounge. Gäste haben die Wahl aus drei Arten von Zimmern. Es gibt einfache Zimmer mit Fernsehgerät, Kaffeemaschine und kostenlosem WLAN oder exklusive Räume mit Sitzecke sowie Blick auf den Las-Vegas-Strip. Darüber hinaus werden Suiten angeboten. Die Extras darin sind die Whirlpool-Badewannen, der kleine Kühlschrank und das zusätzliche Schlafsofa.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.